IMG_1366_edited_edited_edited_edited.jpg

Publikationen

Evolving Tech-Ventures Business Models

In den vergangenen Jahren konnte ich intensive im Thema Geschäftsmodell-Entwicklung forschen. Dabei hatte ich die Möglichkeit mit herausragenden Partnern und Universitäten wie das KIT, die UC-Berkeley, die Universität Lorraine zu forschen und zu publizieren. Seit meiner Zeit als Geschäftsführer bei der bwcon Research gGmbH arbeite ich als externer Forscher am IST an der HTWG Konstanz.

 

Explaining Patterns of Evolving Business Models—A longitudinal Case Study Research on Technology-based Ventures.

2022 (submitted)

Über erklärende Case Studies werden in der Untersuchung Entwicklungsmuster von Tech-Ventures überprüft und weitere Aspekte für den Erfolg exploriert. 


Marc König, Orestis Terzides, Guido Baltes: "Explaining Patterns of Evolving Business Models—A longitudinal Case Study Research on Technology-based Ventures." (submitted 2021).

Report UC-Berkely-bwcon DataXLab 2021 (Preprint)

2022

Co-Herausgeber (2022): Report UC-Berkely-bwcon DataXLab 2021 als Preprint:
König, M. Hausladen, N. (2022): Business Model Ideation for Artifical Intelligence Ventures.
Earnshaw, T., König, M. (2022): AI Business Models in Mobility and Manufacturing.
Grillea, V., König, M. (2022): The Mission of AI Ventures to the US
Domin, A. König, M. (2022): AI Technology Transfer via AI Labs for supporting Small and Medium Sized Enterprises in Baden-Württemberg
Rothfuß, L., König, M. (2022): Entrepreneurial Education in the Field of AI Transfer.

Evaluation of Tech Ventures' Evolving Business Models: Rules for Performance-related Classification

2022

Die Ergebnisse zeigen, dass digitale Tech-Ventures zunächst einen Product-Market-Fit erreichen müssen. Erfolgreiche digitale Venture erhalten erst danach Investitionen oder wachsen über Personal aus dem Cash-Flow. Im Gegensatz dazu benötigen nicht-digitale Vorhaben bereits oft zu Beginn finanzielle Investitionen, um ein marktreifes Produkt zu entwickeln. Patentanmeldungen spielen insbesondere im Bereich von nicht-digitalen Vorhaben eine relevante Rolle für den Erfolg.


Marc König, Manon Enjolras, Christina Ungerer, Mauricio Camargo, Guido Baltes. "Evaluation of Tech Ventures' Evolving Business Models: Rules for Performance-related Classification." In (2022) International Journal of Entrepreneurial Venturing.

Different Patterns in the Evolution of Digital and Non-Digital Ventures' Business Models

2019

Das Paper analysiert unterschiedliche Entwicklungsmuster von digitalen und nicht-digitalen Tech-Ventures. Dabei geben verschiedene Cluster Hinweis, dass Patente, Finanzierung und Personalaufbau unterschiedliche Einflussfaktoren auf den Erfolg von Unternehmen haben. 

König, Marc, Christina Ungerer, Guido Baltes, and Orestis Terzidis. "Different Patterns in the Evolution of Digital and Non-Digital Ventures' Business Models." In 2019 Technological Forecasting and Social Change 146 (Special Issue on Digital Entrepreneurship): 844–52. doi: 10.1016/j.techfore.2018.05.006.

The Semantics of Entrepreneurial Learning in New Technology-Based Firms.

2018

In der Studie werden Cluster bei der Nutzung in der Reife von Geschäftskonzepten identifiziert. Dabei können in verschiedenen Reifephasen Gruppen identifiziert werden. Die Gruppen geben auch einen Hinweis auf das Scheitern, Überleben und Wachstum von entsprechenden Vorhaben. 

König, M., Ungerer, C. & Baltes, G. "The Semantics of Entrepreneurial Learning in New Technology-Based Firms." In Technology Entrepreneurship, Insights in New Technology-Based Firms, Research Spin-Offs and Corporate Environments (eds. Presse, A. & Terzidis, O.) 3–20 (Springer, 2018). doi:10.1007/978-3-319-73509-2_1.

International Conference on Engineering, Technology and Innovation (ICE/ITMC) in Stuttgart

2018

Co-General Chair (2018): IEEE International Conference on Engineering, Technology and Innovation (ICE/ITMC), IEEE Catalog Number CFP1839P-ART, SBN 978-1-5386-1468-3. 225 Paper-Einreichungen, 166 akzeptierte Paper 138 publizierte Paper in IEEE-Explore.

Growth Factors of Early-Stage Technology Ventures

2017

Im Rahmen der Untersuchung wurde Wachstumsfaktoren von Tech-Ventures mit einer Regressionsanalyse betrachtet. 

Hornberger, L., König M., Zerr, K., Baltes, G. "Growth Factors of Early-Stage Technology Ventures a Life Cycle Model for Business Strategy." In 2017 International Conference on Engineering, Technology and Innovation/IEEE International Technology Management Conference (ICE/ITMC),  Madeira: IEEE, 2017.

Value Network Maturity and New Technology-Based Firm Survival

2017

Über die Nutzung einer Überlebensanalyse wurde der Zusammenhang zwischen der Reife des Wertschöpfungsnetzwerks und dem Überleben von Tech-Ventures untersucht. Dabei wurde ein signifikanter Zusammenhang identifiziert. 

Ungerer, C., König, M., Baltes, G., Maki, K. M. "On the Interconnectedness of Value Network Maturity and New Technology-Based Firm Survival." In 2017 International Conference on Engineering, Technology and Innovation, IEEE: Madeira.

External Business Model Validity

2017

Das Paper untersucht die Übereinstimmung der quantitativen Inhaltsanalyse mit den jeweiligen gemessenen Dimensionen in der Realität. Dabei wurde eine hohe Übereinstimmung festgestellt und somit die Qualität der Inhaltsanalyse weiter validiert.

König, M., Gudd, G., Ungerer, C. & Baltes, G. "Business Model Validity in Early-Stage Technology Ventures' Business Plans Testing Agreement between Text and Reality." In 2017 International Conference on Engineering, Technology and Innovation/IEEE International Technology Management Conference (ICE/ITMC), Madeira: IEEE.

Agreement on the Venture's Reality

2016

Die Arbeit vergleicht das Übereinstimmung bei der Anwendung des quantitative Forschungsinstruments durch mehrere Coder. Dabei wird die generelle Nützlichkeit des Instruments festgestellt, d.h. es produziert relevante Daten für eine quantitative Analyse.

König, M., Ungerer, C., Buchele, R., Baltes, G. "Agreement on the Venture's Reality Presented in Business Plans Purifying a Multidimensional Measurement Instrument to Improve Validity and Reliability." In 2016 International Conference on Engineering, Technology and Innovation/IEEE International Technology Management Conference (ICE/ITMC), Trondheim: IEEE.

On the role of value-network strength.

2015

Das Paper entwickelt über eine qualitative Inhaltsanalyse und theoretischen Perspektiven im Bereich der Lebenszyklus-Theorie ein quantitatives Forschungsinstrument zur Textanalyse von Geschäftsplänen. Die kodierten Inhalte geben hinweise auf das Überleben von Tech-Ventures.

König, M., Baltes, G., Katzy, B. "On the role of value-network strength as an indicator of technology-based venture's survival and growth: Increasing innovation system efficiency by leveraging transaction relations to prioritize venture support." In 2015

Technology and Market Orientation influence on the growth of new technology-based firms.

2015

Empirische Analyse von Markt- und Technologieorientierung als Erfolgsfaktor für Startups. Die Studie untersucht 249 Startups. Die Ergebnisse weisen auf unerwarteten Einfluss von Markt- und Technologieorientierung auf das Wachstum von Tech-Startups hin. 

Giones, F., König, M., Miralles, F. & Baltes, G. “Do all paths lead to Rome? Technology and Market Orientation influence on the growth of new technology-based firms." In 2015 IEEE International Conference on Engineering, Technology and Innovation/ International Technology Management Conference (ICE/ITMC), IEEE: Belfast.

Venture Development Toolkit

2014

Das Venture Development Toolkit ist ein Handbuch für die systematische Entwicklung von Geschäftsplänen für Startups. Dabei führt das Toolkit von der Idee über das Geschäftskonzept zum Businessplan. 

König, Marc; Cremer, Martin; Gudd, Gesa; Fuchs, Harald; Schüppen, M. (2014). Venture Development Toolkit. In M. König (Ed.), Venture Development Systtem (1st ed.). Baden-Württemberg Connected e.V.

Innovation durch Kooperation. Cloud Computing als Wegbereiter gemeinsamer Leistungsangebote und verbesserter Wertschöpfungsketten.

2021

Co-Herausgeber mit Prof. Dr. Anette Weisbecker (Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO), Prof. Dr. Armin Heinzl (Universität Mannheim Institut für Enterprise Systems (InES)), Dr. Holger Kett (Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO),Daniel Stock (Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA) der Studie: Frings, S.; Kett, H.; Härle, J.; Mayer, O.; Stock, D.; Mietzner, R.; Mateja, D.; Halckenhäußer, A. (2021): Innovation durch Kooperation. Cloud Computing als Wegbereiter gemeinsamer Leistungsangebote und verbesserter Wertschöpfungsketten.